Wir gratulieren unseren Preisträgern beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Wir gratulieren

Preisträger Jugend musiziert 2018

In der Landesliga mitspielen

Gleich zwei Schüler der Musikschule überzeugten die Juroren beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Landshut und Grünwald dermaßen, dass sie sie direkt zum Landeswettbewerb weiterreichten. Dort werden sie sich mit jungen Musikern aus ganz Bayern messen. Nicht nur diese Weiterleitung auf Landesebene, überhaupt, dass alle Teilnehmer der Musikschule 20 Punkte und mehr erhalten hatten, bestätige die herausragende Leitung, welche die jungen Musiker auf ihren Instrumenten erbracht hätten, betonten der Leiter der Musikschule Hartmut Brauß wie auch der Erste Bürgermeister Alfred Holzner. Ihnen beiden fiel die angenehme Aufgabe zu, die jungen Preisträger gemeinsam mit Rosa Lummer, der zweiten Vorsitzenden des Fördervereins der Musikschule, zu ehren und die entsprechenden Urkunden zu überreichen. Hinter den guten Ergebnissen der Schüler stecken jedoch auch etliche Zusatzstunden seitens der vorbereitenden Lehrer. Dafür dankte Holzner Sarah Kober, Zsófia Scheuring, Angelika Rohrmeier und Hartmut Brauß.

 

Anna Högl, Querflöte, 23 Punkte, 1. Preis

Stella Strobl und Regina Danzer, Klavier vierhändig, 23 Punkte, 1. Preis

Julia Priller, Querflöte und Konstantin Priller (Klavierbegleiter), 21 Punkte, 1. Preis

Julia Seidl und Franziska Wachinger, Klavier vierhändig, 20 Punkte, 2. Preis

Victoria Warnick und Konstantin Priller, Klavier vierhändig, 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung 

Hubert Rockermeier, Saxophon und Josef Huber (Klavierbegleiter), 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung